Angebote zu "Rolff" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Qualität in allen Schulen
36,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 13.12.2010, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Qualität in allen Schulen, Titelzusatz: Handbuch für ein schulinternes Qualitätsmanagement, Redaktion: Rolff, Hans-Günter // Rhinow, Elisabeth // Röhrich, Theresa // Teichert, Jörg, Verlag: Link, Carl Verlag // Carl Link, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Management // Qualitätsmanagement // QMS // Qualitätsmanagementsystem // Schule // Schulwesen // Bildung // Bildungsmanagement // Bildungspolitik // politik // Pädagogik // Bildungsstrategien und // Bildungssysteme und // strukturen // Schulen und Vorschulen, Rubrik: Bildungswesen (Schule // Hochschule), Seiten: 267, Reihe: Praxishilfen Schule, Gewicht: 374 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Qualität in allen Schulen
36,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In Deutschland wird viel getan zur Evaluation der Qualität von Schulen und Schülerleistungen. Aber es passiert verhältnismäßig wenig zur (Weiter-)Entwicklung von Qualität. Im Vergleich zum Ausland gibt es auch wenig Unterstützung. Deshalb die Botschaft dieses Buches: Qualität geht alle an und alle benötigen mehr Unterstützung! In diesem Buch werden erprobte Werkzeuge zur Qualitätsentwicklung umfassend dargestellt. Das Themenspektrum reicht dabei vom bundesweiten Konzept der Qualitätsentwicklung des deutschen Schulsystems bis hin zu Berichten, wie Schulleiterinnen und Schulleiter, Qualitätsentwicklung im Alltag praktizieren. Aus dem Inhalt: Steuerung beim Qualitätsmanagement durch Schulleitung Umsetzung der Daten in nachhaltige Taten Umgang mit Qualitätsdefiziten Qualitätsmanagement im Spannungsfeld zwischen behördlicher Steuerung und Eigenverantwortung der Einzelschule Unterrichtsentwicklung als Kern von Qualitätsmanagement Gesundheitsförderung als Qualitätsmanagement Herausgeber: Prof. Dr. Hans-Günter Rolff, emeritierter Professor am Institut für Schulentwicklungsforschung der TU Dortmund sowie Gründer und wissenschaftlicher Leiter der Dortmunder Akademie für Pädagogische Führungskräfte (DAPF). Elisabeth Rhinow und Theresa Röhrich, wissenschaftliche Mitarbeiterinnen der DAPF. Dr. Jörg Teichert, geschäftsführender Leiter des Zentrums für Weiterbildung der TU Dortmund und Geschäftsführer der DAPF.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Qualität in allen Schulen
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In Deutschland wird viel getan zur Evaluation der Qualität von Schulen und Schülerleistungen. Aber es passiert verhältnismäßig wenig zur (Weiter-)Entwicklung von Qualität. Im Vergleich zum Ausland gibt es auch wenig Unterstützung. Deshalb die Botschaft dieses Buches: Qualität geht alle an und alle benötigen mehr Unterstützung! In diesem Buch werden erprobte Werkzeuge zur Qualitätsentwicklung umfassend dargestellt. Das Themenspektrum reicht dabei vom bundesweiten Konzept der Qualitätsentwicklung des deutschen Schulsystems bis hin zu Berichten, wie Schulleiterinnen und Schulleiter, Qualitätsentwicklung im Alltag praktizieren. Aus dem Inhalt: Steuerung beim Qualitätsmanagement durch Schulleitung Umsetzung der Daten in nachhaltige Taten Umgang mit Qualitätsdefiziten Qualitätsmanagement im Spannungsfeld zwischen behördlicher Steuerung und Eigenverantwortung der Einzelschule Unterrichtsentwicklung als Kern von Qualitätsmanagement Gesundheitsförderung als Qualitätsmanagement Herausgeber: Prof. Dr. Hans-Günter Rolff, emeritierter Professor am Institut für Schulentwicklungsforschung der TU Dortmund sowie Gründer und wissenschaftlicher Leiter der Dortmunder Akademie für Pädagogische Führungskräfte (DAPF). Elisabeth Rhinow und Theresa Röhrich, wissenschaftliche Mitarbeiterinnen der DAPF. Dr. Jörg Teichert, geschäftsführender Leiter des Zentrums für Weiterbildung der TU Dortmund und Geschäftsführer der DAPF.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Gesundheitsmanagement in der Schule
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Frage nach der Gesundheit von Lehrkräften ist heute aktueller denn je: Forschungsbefunde zeigen, dass Kollegien unterschiedlich stark belastet sind und die Schulleitung dabei eine immer wichtigere Rolle spielt. Ihr Einfluss beschränkt sich nicht auf den unmittelbaren Kontakt mit dem Lehrpersonal, sondern betrifft vor allem die Gestaltung des Arbeitsumfeldes. Nicht ohne Grund haben nahezu alle Bundesländer die aktive Gesundheitsvorsorge bei der Schulqualitätsanalyse als ein Qualitätsmerkmal definiert.Dieses Buch fasst die aktuelle Forschungsdiskussion zu Belastung und Beanspruchung im Lehrerberuf anschaulich zusammen. Zudem zeigen die Autoren anhand eigener Studien, wie Belastungen für Lehrkräfte durch ein gesundheitsorientiertes Schulleitungshandeln abgebaut werden können, was wiederum der Qualität der Schule zugute kommt.Aus dem Inhalt:Forschungsbefunde zum Thema Lehrergesundheit und Schulleitungshandeln Daten zur Lehrergesundheit Ansätze zur Erklärung von Gesundheitund Krankheit Gesundheitsförderung und Prävention Schulische Be- und Entlastungsfaktoren Gesundheitsrelevante Ressourcen Gesundheit und Schulqualität Autoren:Dr. Bea Harazd, Dipl. Reha.-Päd. Mario Gieske und Prof. (em.) Dr. Hans-Günter Rolff arbeiten am Institut für Schulentwicklungsforschung der Technischen Universität Dortmund. Hans-Günter Rolff ist außerdem Gründer der Dortmunder Akademie für Pädagogische Führungskräfte und wissenschaftlicher Leiter des Fernstudiengangs Schulmanagement an der Technischen Universität Kaiserslautern.Zielgruppe:Schulleiterinnen und Schulleiter, pädagogische Führungskräfte, Personen aus der Schulleiterfort- und -weiterbildung, Lehrerinnen und Lehrer, Studierende sowie Wissenschaftler, die sich mit Lehrergesundheit und -belastung befassen.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Gesundheitsmanagement in der Schule
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Frage nach der Gesundheit von Lehrkräften ist heute aktueller denn je: Forschungsbefunde zeigen, dass Kollegien unterschiedlich stark belastet sind und die Schulleitung dabei eine immer wichtigere Rolle spielt. Ihr Einfluss beschränkt sich nicht auf den unmittelbaren Kontakt mit dem Lehrpersonal, sondern betrifft vor allem die Gestaltung des Arbeitsumfeldes. Nicht ohne Grund haben nahezu alle Bundesländer die aktive Gesundheitsvorsorge bei der Schulqualitätsanalyse als ein Qualitätsmerkmal definiert.Dieses Buch fasst die aktuelle Forschungsdiskussion zu Belastung und Beanspruchung im Lehrerberuf anschaulich zusammen. Zudem zeigen die Autoren anhand eigener Studien, wie Belastungen für Lehrkräfte durch ein gesundheitsorientiertes Schulleitungshandeln abgebaut werden können, was wiederum der Qualität der Schule zugute kommt.Aus dem Inhalt:Forschungsbefunde zum Thema Lehrergesundheit und Schulleitungshandeln Daten zur Lehrergesundheit Ansätze zur Erklärung von Gesundheitund Krankheit Gesundheitsförderung und Prävention Schulische Be- und Entlastungsfaktoren Gesundheitsrelevante Ressourcen Gesundheit und Schulqualität Autoren:Dr. Bea Harazd, Dipl. Reha.-Päd. Mario Gieske und Prof. (em.) Dr. Hans-Günter Rolff arbeiten am Institut für Schulentwicklungsforschung der Technischen Universität Dortmund. Hans-Günter Rolff ist außerdem Gründer der Dortmunder Akademie für Pädagogische Führungskräfte und wissenschaftlicher Leiter des Fernstudiengangs Schulmanagement an der Technischen Universität Kaiserslautern.Zielgruppe:Schulleiterinnen und Schulleiter, pädagogische Führungskräfte, Personen aus der Schulleiterfort- und -weiterbildung, Lehrerinnen und Lehrer, Studierende sowie Wissenschaftler, die sich mit Lehrergesundheit und -belastung befassen.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Schulqualität - Bilanz und Perspektiven
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Schulqualität ist zu einem Leitbegriff avanciert, der die Bildungsplanung und Schulentwicklung zunehmend prägt. Dabei geht es um die Gestaltung von Schule und Unterricht und die unterschiedlichen Wege, Schulqualität herzustellen, zu verbessern und zu sichern. Dazu ist es notwendig, Schulqualität zu definieren und sich auf ein gemeinsames Verständnis von "guter Schule" bzw. "gutem Unterricht" zu einigen. Die entsprechenden Bemühungen haben unter anderem ihren Niederschlag in Referenzsystemen für Schulqualität gefunden.Damit verbunden sind nach wie vor Diskussionen zu grundlegenden Fragen der Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung:Worin besteht die Qualität von Schule und was wissen wir darüber?Was sind Charakterisierungsmerkmale und Gütekriterien zur Bestimmung von Schulqualität?Wie lässt sich Unterricht erfassen und in seiner Güte bestimmen?Wie stehen Leistungsselektion und Chancenausgleich zueinander?Wie lässt sich eine gute Schule entwickeln, wie kann sie ihre Güte sichern?In diesem Band wird eine Bilanz der theoretischen und praktischen Bemühungen - von den Anfängen der Schulqualitätsdiskussion im Jahre 1985 bis heute - gezogen und weiterführende Perspektiven werden aufgezeigt, und zwar von maßgeblichen Erziehungswissenschaftlern, deren Namen mit diesem Anliegen verbunden sind: Tino Bargel, Nils Berkemeyer, Wolfgang Böttcher, Thomas Brüsemeister, Hartmut Ditton, Tobias Feldhoff, Helmut Fend, Hans Haenisch, Martin Heinrich, Heinz Günter Holtappels, Eckhard Klieme, Rudolf Messner, Hans-Günter Rolff, Ulrich Steffens, Klaus-Jürgen Tillmann und Jochen Wissinger.Die Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule NRW (QUA-LiS) bietet mit den "Beiträgen zur Schulentwicklung" ein Angebot zur Unterstützung für die Schul- und Unterrichtspraxis. Zum einen werden wissenschaftsnahe Bände veröffentlicht, die für interessierte Leserinnen und Leser aus dem Bildungsbereich den aktuellen Fachdiskurs zu verschiedenen schulrelevanten Themen aufgreifen. Die mit dem Label "PRAXIS" versehenen praxisnahen Bände enthalten zum anderen konkrete Handreichungen und Materialien für Schule und Unterricht.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Schulqualität - Bilanz und Perspektiven
36,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Schulqualität ist zu einem Leitbegriff avanciert, der die Bildungsplanung und Schulentwicklung zunehmend prägt. Dabei geht es um die Gestaltung von Schule und Unterricht und die unterschiedlichen Wege, Schulqualität herzustellen, zu verbessern und zu sichern. Dazu ist es notwendig, Schulqualität zu definieren und sich auf ein gemeinsames Verständnis von "guter Schule" bzw. "gutem Unterricht" zu einigen. Die entsprechenden Bemühungen haben unter anderem ihren Niederschlag in Referenzsystemen für Schulqualität gefunden.Damit verbunden sind nach wie vor Diskussionen zu grundlegenden Fragen der Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung:Worin besteht die Qualität von Schule und was wissen wir darüber?Was sind Charakterisierungsmerkmale und Gütekriterien zur Bestimmung von Schulqualität?Wie lässt sich Unterricht erfassen und in seiner Güte bestimmen?Wie stehen Leistungsselektion und Chancenausgleich zueinander?Wie lässt sich eine gute Schule entwickeln, wie kann sie ihre Güte sichern?In diesem Band wird eine Bilanz der theoretischen und praktischen Bemühungen - von den Anfängen der Schulqualitätsdiskussion im Jahre 1985 bis heute - gezogen und weiterführende Perspektiven werden aufgezeigt, und zwar von maßgeblichen Erziehungswissenschaftlern, deren Namen mit diesem Anliegen verbunden sind: Tino Bargel, Nils Berkemeyer, Wolfgang Böttcher, Thomas Brüsemeister, Hartmut Ditton, Tobias Feldhoff, Helmut Fend, Hans Haenisch, Martin Heinrich, Heinz Günter Holtappels, Eckhard Klieme, Rudolf Messner, Hans-Günter Rolff, Ulrich Steffens, Klaus-Jürgen Tillmann und Jochen Wissinger.Die Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule NRW (QUA-LiS) bietet mit den "Beiträgen zur Schulentwicklung" ein Angebot zur Unterstützung für die Schul- und Unterrichtspraxis. Zum einen werden wissenschaftsnahe Bände veröffentlicht, die für interessierte Leserinnen und Leser aus dem Bildungsbereich den aktuellen Fachdiskurs zu verschiedenen schulrelevanten Themen aufgreifen. Die mit dem Label "PRAXIS" versehenen praxisnahen Bände enthalten zum anderen konkrete Handreichungen und Materialien für Schule und Unterricht.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Schulqualität - Bilanz und Perspektiven
36,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Schulqualität ist zu einem Leitbegriff avanciert, der die Bildungsplanung und Schulentwicklung zunehmend prägt. Dabei geht es um die Gestaltung von Schule und Unterricht und die unterschiedlichen Wege, Schulqualität herzustellen, zu verbessern und zu sichern. Dazu ist es notwendig, Schulqualität zu definieren und sich auf ein gemeinsames Verständnis von "guter Schule" bzw. "gutem Unterricht" zu einigen. Die entsprechenden Bemühungen haben unter anderem ihren Niederschlag in Referenzsystemen für Schulqualität gefunden.Damit verbunden sind nach wie vor Diskussionen zu grundlegenden Fragen der Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung:Worin besteht die Qualität von Schule und was wissen wir darüber?Was sind Charakterisierungsmerkmale und Gütekriterien zur Bestimmung von Schulqualität?Wie lässt sich Unterricht erfassen und in seiner Güte bestimmen?Wie stehen Leistungsselektion und Chancenausgleich zueinander?Wie lässt sich eine gute Schule entwickeln, wie kann sie ihre Güte sichern?In diesem Band wird eine Bilanz der theoretischen und praktischen Bemühungen - von den Anfängen der Schulqualitätsdiskussion im Jahre 1985 bis heute - gezogen und weiterführende Perspektiven werden aufgezeigt, und zwar von maßgeblichen Erziehungswissenschaftlern, deren Namen mit diesem Anliegen verbunden sind: Tino Bargel, Nils Berkemeyer, Wolfgang Böttcher, Thomas Brüsemeister, Hartmut Ditton, Tobias Feldhoff, Helmut Fend, Hans Haenisch, Martin Heinrich, Heinz Günter Holtappels, Eckhard Klieme, Rudolf Messner, Hans-Günter Rolff, Ulrich Steffens, Klaus-Jürgen Tillmann und Jochen Wissinger.Die Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule NRW (QUA-LiS) bietet mit den "Beiträgen zur Schulentwicklung" ein Angebot zur Unterstützung für die Schul- und Unterrichtspraxis. Zum einen werden wissenschaftsnahe Bände veröffentlicht, die für interessierte Leserinnen und Leser aus dem Bildungsbereich den aktuellen Fachdiskurs zu verschiedenen schulrelevanten Themen aufgreifen. Die mit dem Label "PRAXIS" versehenen praxisnahen Bände enthalten zum anderen konkrete Handreichungen und Materialien für Schule und Unterricht.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot